Petra Gassner

 

Jahrgang 1959 - verheiratet - 2 erwachsene Töchter

 

Qualifikationen

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Katathym Imaginative Psychotherapie (KIP) nach Hanscarl Leuner

Systemaufstellerin 

    anerkannte Systemaufstellerin DGfS

Transformationsorientierte Aufstellung nach Thomas Hübl (St. Hausner, A. Sekkat)

Verdeckte Systemimagination (VSI) (Wolfgang Kraus)

Hypno und Dehypno im systemischen Coaching 

Hypnosen und Trancen zur Tiefenentspannung

Gesprächstherapie nach Rogers

TCM - RWO-SHR Gesundheitsmethode

Klangschalentherapie

    Tibetische Klangschalen (Richard Hiebinger)

Systemanalytikerin

Tierkommunikation

                                                                        

Interessen

Bewusstseinsentwicklung & Spiritualität

Mensch - Sein

Natur

Bergsport

Länder und Kulturen

Tierkommunikation

Lebensfeld Jaksch (gemeinschaftlicher Ackerbau)

 

 

 

AusbilderInnen:

Wolfgang Kraus (Institut für psychotherapeutische Verfahren)

Stephan Hausner (Systemische Medizin und Psychosomatik, Lehrtherapeut Systemaufstellungen)

Anjet Sekkat (Transparente Kommunikation, Ass. von Thomas Hübl) mit Stephan Hausner

Dr. med. Ilse Kutschera (Lehrtherapeutin und Trainerin für Systemische Aufstellungen)

Helmut Eichenmüller  (Lehrtherapeut Systemaufstellungen)

Margret Barth (Lehrtherapeutin Systemaufstellungen)

Sieglinde & Jakob  Schneider (Familienstellen in der Individual- und Paartherapie, Familienberatung - Weiterbildung)

Daan van Kampenhout (Systemische Rituale)

u.v.m.

 

Mitgliedschaften:

DGfS - Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen

VFP   - Verein freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater

 

 

 

Du bist nicht der Mind in deinem Kopf. 

Dein weites und freies Wesen ist jenseits von deinem Mind   (Artur)

 

_________________________________________________

 

Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen    (Mahatma Gandhi)

 

_________________________________________________

 

Jeder Zustand, ja jeder Augenblick ist von unendlichem Wert,

denn er ist der Repräsentant einer ganzen Ewigkeit

(Johann Wolfgang von Goethe)

        ______________________________________________________       

  

Von der Würde jedes Menschen

 

Doch was sich auch alles in ursächlichen Vernetzungen zusammenschließen mag:

Die geistige Person des Menschen in ihrer unabdingbaren Würde und Werthaftigkeit

ist unendlich viel mehr als dieses biologische Ich.

Sie ist ein mit Schöpfungsfunken ausgestattetes Wesen!

Der Eigenen Veränderung und Weiterentwicklung in Selbstverantwortung fähig.    

(vgl. Elisabeth Lukas,  Psychotherapie in Würde, Beltz, Ausgabe 2003, S. 34)

Download
pfeifenwinde.jpg
JPG Bild 385.9 KB